FANDOM


Ihr habt eine wilde Natur, Gobán. Pferde erkennen unser Wesen flinker als wir vermuten mögen. Kein Wunder, dass es Euch als seinen Reiter anerkennt.
 
Cíllian Mac Carthaigh zu Gobán Ragnvaldson (Die Schatten der Vergangenheit; Kapitel 8)


Gobán Ragnvaldson ist einer der Hauptcharaktere in Die Schatten der Vergangenheit und tritt nach einiger Zeit Cíllians Gemeinschaft während eines Kampfes bei. Er ist ein Víkingr und stammt von der Klippeninsel, musste jedoch fliehen, da er seinen eigenen Vater umgebringen musste -- in Notwehr versteht sich. Gobán ist ein starker Krieger und kennt keine Angst.

Geschichte

Vor den Büchern

Gobán Ragnvaldson wurde in Hagnaross auf der Klippeninsel geboren und zählt damit zu dem Stamm der Víkingr. Anders, als man es unter den Víkingrn für üblich ersah, hatte Gobán eine Affäre mit Ove, dem Sohn eines Händlerns. Als Gobáns Vater die beiden im Bett erwischte, wie sie es sich teilten, tötete dieser Ove und wollte auch seinen eigenen Sohn umbringen. Gobán und Ragnvals kämpften gegeneinander, wobei Ersterer Letzteren aus Notwehr tötete. Daraufhin floh Gobán so schnell er konnte zur Küste, um die Insel zu verlassen, wurde aber von "Rothaar" überrascht. Die beiden Víkingr kämpften bis aufs Blut, denn Rothaar wollte Gobán für den Vatermord büßen lassen. Der Kampf endete damit, dass es Gobán gelang Rothaar zu erwürgen. Anschließend stahl er sich ein Bott und verließ damit die Klippeninsel.

Er schlug sich durch bis nach Ciranor und begann dort ein stetiger Besucher im Freudenhaus "Tänzelnde Molly" zu werden, wo er aufgrund seines groben Umgangs öfter mit den Dirnen und auch mit Pilip aneinander geriet.

Die Schatten der Vergangenheit

Wird nachgetragen

Das Geheimnis der Vergessenen

Wird nachgetragen

Charakterbeschreibung

Aussehen

Gobán ist ein großgewachsener junger Mann und sehr muskulös. Er verfügt über ein breites Kreuz und eine stark ausgeprägte Brustmuskulatur. Außerdem besitzt er ein markantes Kinnd und recht helle Haut. Er trägt einen Kriegerbart, den er am unteren Ende zu einem kleinen Zopf zusammengebunden hat. Seine platinblonden Haare trägt er an den Seiten stoppelig kurz und oben lange. Die langen Haare bindet er meist zu einem zweisträhnigen Zopf zusammen.

Meistens trägt er die typische Kleidung der Víkingr, auch wenn er lange nichts mehr mit ihnen zu tun hatte. Dazu gehören ein Lederschuppenharnisch und eine baumwollene Pumphose. An den Unterarmen befinden sich meist lederne Armschützer. Außerdem besitzt er einen Rechteckmantel, den er an der Schulter mit einer silbergrünen Fibel schließt.

Charaktereigenschaften

Wird nachgetragen

Beziehungen

  • Wird nachgetragen

Waffen

  • Geweihtes Schwert: Er ist im Besitz eines Schwerts, das mit dem Segen der Gottheit Nineth gesegnet wurde und Dämonen verwunden kann. Der Ursprung und der Name der Waffe sind unbekannt.

Talente

  • Wird nachgetragen

Besondere Gegenstände

  • Wird nachgetragen

Anmerkungen

  • Gobán ist bisexuell.
  • Er hat etwas Ahnung vom Schniedehandwerk, jedoch nicht so viel, wie er es sich gerne wünschen würde.
  • Der Name Gobán stammt aus dem altirischen und bedeutet so viel wie "kleiner Schmied" oder "Schmied".
  • Gobán kann Reittiere schneller zähmen, da diese seine wilde Natur erkennen.

Auftritte

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.