FANDOM


Wir sind keine Kinder!
 
Káll (Die Schatten der Vergangenheit; Kapitel 11)


Káll ist ein Nebencharakter aus Die Schatten der Vergangenheit. Er ist ein halber Magus und ein halber Víkingr, verfügt jedoch über keine magischen Fähigkeiten. Gemeinsam mit seiner Mutter Dalla und Zwillingsschwester Igrid wohnte er in dem kleinen Bergdorf Taum, dass jedoch Shanna und Iain zum Opfer fiel. Nach dem Tod ihrer Mutter trafen sie auf Cíllians Gemeinschaft, die ihnen zur Hilfe kamen.

Geschichte

Vor den Büchern

Im Alter von knapp fünf Jahren traf Káll zum ersten Mal auf den Magus Cíllian Mac Carthaigh, der Kálls Mutter Dalla kennenlernte.

Die Schatten der Vergangenheit

Wird nachgetragen

Das Geheimnis der Vergessenen

Wird nachgetragen

Charakterbeschreibung

Aussehen

Káll ist sehr schlaksig. Seine dunkelblonden Haare sind schulterlang und reichlich lockig.

Charaktereigenschaften

Wird nachgetragen

Beziehungen

  • Wird nachgetragen

Waffen

Pfeil und Bogen

  • Mit Pfeilen und Bogen kann Káll ausgezeichnet gut umgehen.

Dolche

  • Káll besitzt Dolche, mit denen er sich verteidigen kann.

Talente

  • Wird nachgetragen

Besondere Gegenstände

  • Wird nachgetragen

Anmerkungen

  • Káll ist ein paar Minuten älter als Igrid.
  • Er mag es nicht, wenn seine Schwester und er als Kinder bezeichnet werden.
  • Er versteht etwas vom Schmiedehandwerk -- zumindest wusste er, wie man Waffen schärft ohne sie zu beschädigen.

Auftritte

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.