FANDOM


Dein Freund hat recht. Die Tänzlende Molly ist eines der beliebtesten - acht, was rede ich? Es ist das beliebteste Dirnenhaus im ganzen Mittelstandsviertel. Wir haben die schönsten Mädchenn, die muskulösesten Männer, die stämmigsten Frauen und die zierlichsten Burschen. Es ist für jeden etwas dabei. Sagt es mir oder Gudrún und euch wird jedes Verlangen erfüllt.
 
Pilip (Die Schatten der Vergangenheit; Kapitel 4)


Pilip ist ein Halbling, der in Die Schatten der Vergangenheit zum ersten Mal erscheint. Er arbeitet als eine Art Türsteher in der Tänzelnden Molly in Ciranor.

Geschichte

Vor den Büchern

Pilip arbeitete in einer Miene, in welcher der Ton nicht sonderlich angenehm, sondern sogar sehr rau gewesen war. Eines Tages entkam er aber dem Geschäft Untertage und bekam eine Anstellung in der Tänzelnden Molly, einem Freudenhaus in Ciranor, wo er die Besucher empfing und deren Wünsche entgegen nahm. Dabei geriet er öfter mit dem Víkingr Gobán Ragnvaldson aneinander, der recht grob mit den Dirnen umgesprungen war.

Die Schatten der Vergangenheit

Pilip wurde von Hodd Cornain und Artan Duacháin überrascht, die auf der Suche nach der Dirne Adrienne waren. Als sie sich unangemeldet Zugang in das Freudenhaus verschafften, versuchte er die beiden Menschen aufzuhalten und sie auch des Etablissements zu verweisen, wurde jedoch von Gudrûn Barra zurück auf seinen Arbeitsplatz geschickt.

Noch am gleichen Abend, nur wenig später musste Pilip mit zwei weiteren Angestellten Gobán Ragnvaldson aus dem Freudenhaus werfen und ihm Hausverbot erteilen, da dieser zum wiederholten Mal zu grob mit den Dirnen umgesprungen war.

Charakterbeschreibung

Aussehen

Pilip wird als Halbling mit dicken Wangen beschrieben.

Er trägt schöne Kleidung, was wohl das Bild des Freudenhauses wiederspiegeln soll, in welchem er arbeitete.

Charaktereigenschaften

Wird nachgetragen

Beziehungen

  • Wird nachgetragen

Waffen

Wird nachgetragen

Talente

  • Wird nachgetragen

Besondere Gegenstände

  • Wird nachgetragen

Anmerkungen

  • Der Name Pilip kommt aus dem irischen und bedeutet so viel wie "Freund der Pferde".

Auftritte

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.